Zutaten für 4 Personen

 
100 Gramm helle Rosinen

während 20 Minuten in heissem Wasser einweichen.

Zitronenschale

Ein dünn abgeschältes, 2 mal 5 Zentimeter grosses Stück in feinste Streifchen schneiden.

3 Zweiglein Liebstöckel (Maggikraut)

samt Stängel in dünne Streifchen schneiden.

50 Gramm Walnüsse grobgehackt

in einer Bratpfanne ohne Öl leicht rösten.

50 Gramm Walnüsse gerieben
1 Teelöffel Sambal Oelek

dazugeben. Über die heisse Pasta (am besten Linguine, eine Art flache Spaghetti, verwenden) giessen und alles gut mischen.

Rosinen ohne Einweichwasser
Zitronenschale
8 Esslöffel Nudelwasser
5 Esslöffel Nussöl

dazugeben. Erst zum Schluss den Liebstöckel unterheben. Tüchtig salzen und pfeffern.

Das Nussö auf den Tisch stellen, damit jeder nach Belieben noch «nachölen» kann. Das Gericht wird ohne Käse genossen.

© 2007 Andrea Haefely