Zutaten für 2 Personen
 
2 Hühnerbrüste (ohne Haut)

Die Hühnerbrüste in mundgerechte Stücke schneiden. Öl, Essig, Sojasauce, Knoblauchzehe und Tomatenmark zu einer Marinade verrühren, Geflügelfleisch damit vermischen und 30 Minuten marinieren. Ab und zu umrühren.

30 g Olivenöl
10 g Apfelessig
20 g Sojasauce
1 Knoblauchzehe
20 g Tomatenmark
75 g Frühlingszwiebeln

Inzwischen die Frühlingszwiebeln in 3 cm lange Stücke schneiden. Das Geflügelfleisch abtropfen lassen, Marinade auffangen. Die Geflügelstücke kurz in Maizena (Maisstärkepulver) wenden und in einer Pfanne in heissem Öl von allen Seiten goldbraun anbraten.

80 g frische Garnelen (geputzt)

Frühlingszwiebeln und Garnelen kurz mit anschwenken, würzen und lauwarm stellen. Brühe und Marinade in die Pfanne geben, etwas einreduzieren lassen, mit Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen, danach die Garnelen und Frühlingszwiebeln wieder dazugeben.

1½ dl Geflügelbrühe
2 Limetten
80 g Glasnudeln

Die vorher in kaltem Wasser eingeweichten Glasnudeln für ca. eine Minute in kochendes Salzwasser geben, herausnehmen und abtropfen lassen. Mit ein wenig gekochten Karotten und Lauchstreifen vermischen und auf dem Teller anrichten.

Salz und Pfeffer aus der Mühle
 
Die Zutaten in der Pfanne kurz aufkochen lassen und um die Nudeln herum anrichten. Mit frischem Koreander garnieren.

Fredi Schaub