Zutaten für 4 Personen
 
100 g Maismehl

Das Maismehl in kochender Milch mit den geriebenen Zitronenschalen kochen, Eigelb hinzufügen, mit einer Prise Muskat würzen. Auf einer geölten Fläche ca. 1½ cm dick ausrollen.

Kreise von 2½ cm Durchmesser ausstechen und diese in einer gebutterten Pfanne goldbraun braten.

2 dl Milch
1 Eigelb
2 g Zitronenschale (gerieben)
Muskat
160 g Stangensellerie

Selleriestangen in feine Scheiben schneiden, mit der Knoblauchzehe erhitzen, salzen und abkühlen lassen. Etwas Marinade abgiessen und beiseite stellen.

1 Knoblauchzehe
20 Jakobsmuscheln

Das Mehl mit etwas Wasser und einer Prise Salz zu einem Tempurateig rühren. Gesäuberte und trocken getupfte Jakobsmuscheln salzen, im Tempurateig ca. 2 Minuten in heissem Olivenöl frittieren. Abtropfen und leicht salzen.

100 g Mehl
50 g Butter
Pfeffer,
1 dl Olivennöl
100 g geschälte
und entkernte Tomatenwürfel

Auf jede Polentascheibe eine Jakobsmuschel setzen. Um den Selleriesalat herum anrichten und Tomatenconcassé dazugeben. Tropfenweise Selleriemarinade auf den Tellerrand setzen. In jeden Klecks einen Tropfen Sojasauce geben.

Saft einer
(oder 2 Limonen)
2 Esslöffel Reisessig
2 Esslöffel Sojasauce

Fredi Schaub