Zutaten für 4 Personen
 
2 Seezungen (je ungefähr 350g)

Die auf beiden Seiten enthäuteten Seezungen werden filetiert. Man klopft sie vorsichtig flach, würzt sie mit Salz und Pfeffer und legt die Rauchlachsscheiben darauf. Sie werden zusammengerollt und mit einem Zahnstocher zusammengehalten.

8 Rauchlachsscheiben
(dünn geschnitten)
20 g Butter

Eine geeignete Pfanne wird mit Butter eingefettet und mit den Schalotten bestreut. Karotten, Lauch und Sellerie werden hineingelegt. Darauf kommen die Seezungenröllchen. Fischfond, Weisswein und Noilly Prat hinzufügen und zugedeckt im Ofen pochieren.

Die Röllchen und das Gemüse nimmt man heraus und stellt sie warm.

10 g Schalotten (fein gehackt)
20 g Karotten,
20 g Lauch,
20 g Sellerie

(alle in Streifen geschnitten)
2 dl Weisswein
½ dl Noilly Prat oder Vermouth
1 dl Fischfond
4 dl Vollrahm

Die Brühe wird eingekocht. Dann fügt man den Rahm hinzu und lässt bis zur gewünschten Konsistenz einkochen. Das Gemüse wird der Sauce beigefügt, und man schmeckt mit Salz und Pfeffer ab. Die Seezungenröllchen mit der leichten Sauce bedecken und mit dem Dill garnieren.

Frischen Dill
Salz und Pfeffer aus der Mühle
 

Als Beilage für dieses Gericht eignen sich Salzkartoffeln bestens.