Rezept für vier Personen
 
600 Gramm Schweinsvoressen vom Hals

in Butterfett anbraten, zur Seite stellen.

150 Gramm Zwiebeln

in der verbliebenen Butter anschwitzen, allenfalls noch etwas zugeben.

1 Esslöffel Tomatenpüree

dazugeben und kurz mitrösten.

1 Teelöffel Rosenpaprika
1 Esslöffel süssen Paprika
2 Lorbeerblätter

in die Pfanne geben, gut umrühren und während 40 Minuten sanft schmoren. Immer mal wieder eine Kelle Wasser oder Rindsbouillon dazugeben, das Gargut soll mit der Flüssigkeit nur gerade knapp bedeckt sein.

2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Teelöffel Kümmel
angebratenes Fleisch
500 Gramm Sauerkraut

dazugeben. Wenn rohes Sauerkraut verwendet wird, zuerst abspülen und gut abtropfen lassen, sonst wird das Gericht zu sauer. Weitere 50 Minuten schmoren.

1½ Deziliter Rahm

kalt verrühren, dazugeben, weitere 15 Minuten ziehen lassen.

1½ Deziliter Sauerrahm
1 Esslöffel Mehl

Mit Salzkartoffeln und einem Klacks saurem Rahm geniessen.